Gas-Brennwert

Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung von Gas entsteht, sondern zusätzlich auch die Wärme, die bei herkömmlicher Heiztechnik ungenutzt durch den Schornstein entweicht.
Da man mit einem Brennwertkessel dank seiner Effizienz von 98 Prozent bei der Umwandlung von Erdgas in Wärme einen unschlagbar hohen Wirkungsgrad hat, leistet   man einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Bei Einsatz eines hocheffizienten Brennwertkessels in Kombination mit Solartechnik können Endverbraucher bis zu 35% Energie einsparen.
Das wären rechnerisch 10% des gesamten deutschen Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Verringerung der CO2-Emissionen um 54 Millionen Tonnen jährlich.

Gas Brennwert  ist geeignet im Sanierungsfall und bei Neubauten, wenn Gas im Haus liegt. Vorteile: Platzsparend, Energiesparend und aktiver Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.