Rotex

HPSU Compact

Die HPSU compact integriert das Innengerät der Wärmepumpe in den Solar-Schichtspeicher – und das auf kleinstem Raum. Auf nur 0,36 m2 (HPSU compact 304/308) bzw. 0,62 m2 (HPSU compact 508/516) ist die komplette Heizzentrale untergebracht. Dadurch sind Sie flexibel bei der Auswahl des Aufstellortes und eine einfache und schnelle Installation ist garantiert.

Das elektronische Management von Wärmepumpe und Wärmespeicher (ISM = Intelligentes Speicher Management) maximiert die Energieeffizienz und gleichzeitig den Heiz- und Warmwasserkomfort. Die HPSU compact ist „Smart Grid Ready“ und damit schon heute gerüstet für den Energiekosten senkenden Betrieb von morgen. Die Warmwasserbereitung erfolgt im Durchflussprinzip und zeichnet sich durch höchste hygienische Qualität aus. Mit weniger sollten Sie sich nicht zufrieden geben.

Traummaße für Ihre Heizung: Heizung und Warmwasser auf nur 0,36 m2
Gleichgültig ob mit oder ohne Solarenergienutzung, die ROTEX GCU compact und HPSU compact sind eine optimale Kombination aus hocheffizientem Brennwertkessel und hygienischem Wärmespeicher. Durch die kompromisslose Zusammenführung dieser Funktionen setzen diese Kompakt-Geräte in puncto Platzgewinn und Energieausnutzung völlig neue Maßstäbe. Auf nur 0,36 m2 (300 Liter Speichervolumen) bzw. 0,64 m2 (500 Liter Speichervolumen) sind die komplette Heizung, die Warmwasserbereitung und ein Solar-Schichtspeicheruntergebracht.

Vorteile auf einen Blick

Höchste Effizienz

  • Nutzung kostenloser, regenerativer Umweltenergie aus Sonne
    und Luft

Innovative Technik

  • Intelligentes Speicher-Management (ISM) für maximale Energieeffizienz und höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort
  • Intuitiv bedienbare elektronische Regelung
  • Smart Grid Ready

Trinkwasserhygiene

  • Höchste Hygiene durch Trennung von Speicher- und Trinkwasser
  • Keine Ablagerungen, keine Legionellenbildung

Wie für Sie gemacht

  • Heizen, kühlen und Warmwasser
  • Sparsam und leise im Betrieb
  • Kompakte Abmessungen, einfache Installation auf kleinstem Raum
  • Flexible Anwendung, direkte Kombination mit Solaranlage oder bestehenden Heizsystemen möglich

 

HPSU hitemp

Bisher waren energiesparende Wärmepumpen wegen der niedrigen Vorlauftemperatur Neubauten oder Objekten mit Fußbodenheizung vorbehalten. Die ROTEX HPSUhitemp setzt ganz neue Maßstäbe. Selbst bei kältesten Außentemperaturen von -20 °C schafft sie eine Heizungswasser-Temperatur von bis zu 80 °C, ohne dass elektrisch zugeheizt werden muss und senkt so die Energiekosten. Ein weiterer Vorteil: Ihre bestehenden Heizkörper können einfach in das neue Heizsystem integriert werden.

Vorteile auf einen Blick

  • Ideal für die Modernisierung
  • Nutzung kostenloser, regenerativer Umweltenergie aus Sonne und Luft
  • Für Heizung und Warmwasser
  • Bis zu 80 °C Vorlauftemperatur
  • Integration bestehender Heizkörper
  • Flexible Anwendung, direkte Kombination mit Solaranlage (in Kombination mit ROTEX HybridCube)
  • Sparsam und leise im Betrieb
  • Höchster Warmwasserkomfort und -hygiene

www.rotex.de